Dalmatiner sind verrückte Hunde

Tag: 8. April 2011

Agility-Training

Chaotisch war es …

… unser erstes Agility-Training im Freien nach der Hallensaison, aber es hat mächtig Spaß gemacht. Jedenfalls dem Atti-Tier und der Wutz. Doch, doch, dem Frauchen auch, aber nachdem ich gesundheitlich die letzten 2 1/2 Monate etwas angeschlagen war und somit nicht trainieren konnte, hatte das Atti-Tier wohl Nachholbedarf. Sei es, dass es an meiner etwas eingerosteten Führtechnik scheiterte, oder an der mangelnden Kommunikationsbereitschaft des Atti-Tiers, jedenfalls wurde der Parcour mehr so freestyle-mäßig genommen und weniger in der vorgegebenen Reihenfolge. Fazit: üben, üben üben!

Da war es dann schon recht erholsam, hinterher mit der Wutz den Parcour zu laufen. Mit ihren mittlerweile 11 Jahren ist sie zwar schon eine Seniorin und nicht mehr so schnell, dafür aber immer noch enorm sicher, A3-Hund halt.

Und auch wenn mir heute einige Knochen im Laib wehtun, ich habe das Training genossen.

Frühlingserwachen…

Nachdem sich ja hier nun über Wochen bzw. gar Monate nichts getan hat, bringt es die Sonne jetzt an den Tag …

… alle Vier- und Zweibeiner leben noch und genießen die ersten warmen Tage.

[media id=3]

© 2021 Die Tupfenbande

Theme von Anders NorénHoch ↑

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.