Die Tupfenbande

Dalmatiner sind verrückte Hunde

Category: Rund um das Weblog

Neues Gewand

Alles hat einmal ein Ende…

Ab heute gibt sich die Tupfenbande in neuem Gewand, das alte Theme hat ausgedient. Es ist einfach zu alt gewesen und entsprach nicht mehr dem Geschmack der Zeit und somit haben ich das Update der Blogsoftware dazu genutzt der Tupfenbande einen neuen Anstrich zu geben. So ganz viel ist hier ja nicht mehr los, aber ich hoffe es gefällt den wenigen Besuchern. 🙂

Update

Soeben die Software auf den neusten Stand gebracht. Falls Fehler auftauchen bitte per Mail melden.

Umzug

Wir ziehen heute Nacht um, falls es zu Ausfällen kommen sollte, wir sind nur mal kurz nicht zu erreichen, aber wir kommen wieder.

Ich wollte schon seit geraumer Zeit den Server wechseln, denn wie ja bekannt sein sollte, wird WordPress die Unterstützung für MySQL 4 aufgeben. Die neuen Versionen werden als Mindestvoraussetzung PHP5 und MySQL5 beinhalten. Zwar ist es ja noch nicht so weit, dass WordPress 3.2 vor der Tür steht, aber wenn es erst einmal so weit ist, wollen plötzlich alle Umziehen.

Nachtrag:

Der Umzug ist ohne Probleme vonstatten gegangen. Ich habe heute morgen alles kontrolliert und keine Fehler gefunden. Sollte aber doch der Eine oder Andere etwas finden, was nicht oder anders funktioniert, dann bitte eine kurze Mail an mich.

Neues Aussehen der Tupfenbande

Die „Tupfenbande“ im neuen Outfit.

In vielen schlaflosen Nächten habe ich ein Theme auf die Ansprüche und Wünsche der Schäfin portiert und da sie nun zufrieden scheint, habe ich vor ein paar Tagen die Einstellungen dahingehend geändert, dass das neue Theme als Standard definiert ist und es somit alle Besucher zu sehen bekommen. Ich hoffe, dass es den Besuchern gefallen wird.
Der Link zum originalen Theme findet sich, wie es sich gehört, im Footer und ich bedanke mich hiermit nochmals recht herzlich bei der Monika für die gute Basis.

Ungebetener Besuch

In der vergangenen Tage hatte dieses Weblog ungebetenen Besuch.

Durch das Ausnutzen einer Sicherheitslücke einer Coppermine-Installation auf dem Server ist es einem „bösen Buben“ mit Hilfe eines Scriptes gelungen sämtliche .php Dateien zu modifizieren. Mir war bei der Installation des Themes entgangen, dass der Autor die Rechte recht großzügig gesetzt hatte. Daraus resultierend war es überhaupt nur möglich die Änderungen durchzuführen.
Da diese nun schon das zweite Mal gewesen ist, dass Coppermine als Einfallstor diente, werde ich die Online-Gallery auf eine externe Lösung umstellen.

© 2019 Die Tupfenbande

Theme von Anders NorénHoch ↑

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.