Dalmatiner sind verrückte Hunde

Solidarität mit Frauchen?

Nachdem ich gestern …

… endlich mal wieder ein bisschen Agilitytraining gemacht habe, und die „Wutz“  vor lauter Begeisterung kaum zu bremsen war, hält sie es heute wohl ähnlich wie ihr Frauchen und hat es auch ein wenig im Kreuz. Sie ist ja mit ihren 9 Jahren auch nicht mehr die Jüngste. Jedenfalls sehen Ihre Bewegungsabläufe meinen doch sehr ähnlich. Hoffen wir mal, dass sich das wieder gibt und wir beide in Kürze wieder fit sind.

Aktualisierung:

Heute hat sich die Tierärztin unsere „Wutz“ etwas genauer angesehen. Ihrer Meinung nach hat sie Probleme mit der Wirbelsäule, hat sich irgendwie verdreht oder verrenkt. Jedenfalls hat sie ihr Cortison und ein Schmerzmittel gespritzt und nun harren wir der Dinge. Die nächsten Tage werden zeigen, ob sie Recht hat. Mir macht echt Kummer, wie unkoordiniert sie ihre Hinterläufe bewegt. Hoffentlich wird das bald besser.

4 Kommentare

  1. Josi

    Kenn ich. Ich leide immer mit, wenn Hund sich wie eine verknotete Brezel ins Zimmer legt oder so aussieht, als hätt ihn die Katze umgehauen.

    Ich wünsche Euch ein paar schöne Ostertage.

    LG Josi und die Fellflusen

  2. Kirstin

    Hi Josi,

    sonnige Grüße an die Mosel und ebenfalls die besten Wünsche für ein paar schöne Ostertage.

    LG Kirstin und die Tupfenmonster

  3. Martina

    Hast du Hypericum C30 im Haus? Wenn ja,dann gib ihr mal einige Globuli. Mal sehen, was passiert. *daumendrück*

  4. Kirstin

    Danke Martina, aber bekomme ich C30-Potenzen frei in der Apotheke. Außerdem mache ich mir ziemlich Sorgen um die „Wutz“. War heute noch mal bei der TÄ, da mir Hexe überhaupt nicht gefällt. Sie macht nicht den EindrucK, als ob sie Schmerzen hat. Sie trabt, galoppiert, springt ins Auto ohne Probleme. Dafür hat sie Probleme beim langsamen Gehen und vor allem beim Stehen. Sie schwankt dann sehr stark, anfangs nur hinten, mittlerweile auch vorn. Außerdem ist mir aufgefallen, dass sie sogar im Liegen leicht mit dem Kopf schwankt. Ansonsten ist sie fit und fidel und nicht anders als sonst. Die TÄ vermutet eine Entzündung des ZNS. Und was es sonst noch sein könnte, ist nicht sehr erbaulich und natürlich, wie immer, sehr teuer herauszufinden.

© 2020 Die Tupfenbande

Theme von Anders NorénHoch ↑

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.